Rechte und Pflichten des Aupairs

Rechte:


- Freie Verpflegung und eigenes Zimmer

- Taschengeld (derzeit 260,00 € monatlich)

- 4 Wochen Urlaub

- Kranken-/Unfallversicherung

- Möglichkeit zum Besuch eines Deutschkurses

- Kündigungsschutz


Es besteht eine 14-tägige Kündigungsfrist, in denen alle Absprachen weiterhin gelten. Ausnahme: Bei schwerwiegenden Vergehen, wie falschen Angaben bei der Bewerbung, Diebstahl etc.

Pflichten:


- Selbständige Organisation und Finanzierung von An- und Abreise ins Gastland/nach Hause

- Arbeitszeit:


  5 - 6 Stunden täglich (maximal 30 Wochenstunden)
  Betreuung der Kinder an 2 bis 3 Abenden pro Woche (auch am   Wochenende)

- Mithilfe bei der Hausarbeit
(Waschen, aufräumen, einkaufen, kochen, leichtere Gartenarbeit)

- Mithilfe bei der Betreuung der Kinder
(Beaufsichtigung, waschen, anziehen und füttern der Kinder, spazieren gehen, zur Schule / Kindergarten bringen / abholen, Hausaufgabenbetreuung)