Au-pair-Agentur Natascha ist für Sie da

 

Moderne Hilfe für die moderne Familie!

Sie haben Kinder und wünschen sich ein wenig Unterstützung bei der Betreuung Ihres Nachwuchses? Möchten Sie mehr Zeit für sich haben und dennoch Ihre Kleinen in besten Händen wissen? Dann sind Sie bei der Au-pair-Agentur Natascha an der richtigen Adresse.

 

Wir vermitteln Ihnen kinderliebe, intelligente und sympathische Au-pair-Mädchen aus Russland, der Ukraine, Osteuropa im Allgemeinen und Kirgistan, die Ihnen bei der Kinderbetreuung und der Hausarbeit unter die Arme greifen.

 

Eine Win-win-Situation für alle Beteiligten

Der französische Ausdruck "au pair" bedeutet soviel wie "zum gleichen Wert". Das Ergebnis der Au-pair-Suche ist also eine Win-win-Situation, von der beide Seiten einen Nutzen haben: Sie bekommen kostengünstige Hilfe im Alltag und gewinnen Zeit und Lebensqualität, während die jungen Frauen wertvolle Erfahrungen im Ausland sammeln und eine wichtige Fremdsprache erlernen beziehungsweise perfektionieren können. Zudem ist es für Ihre Kinder eine gute Gelegenheit, Einblick in einen anderen Kulturraum zu gewinnen.

Wir vermitteln ein liebevolles Au-pair aus Russland, das zu Ihrer Familie passt

Bei unserer Vermittlungstätigkeit greifen wir auf unsere über zehnjährige Erfahrung zurück. Wir haben bereits zahllose Familien mit einem Au-pair aus Russland zusammengebracht – eine Bereicherung für beide Seiten, die Sie bald nicht mehr werden missen wollen.

 

Die wichtigsten Fakten rund um Au-pair-Mädchen im überblick:

  • Aufenthaltsdauer: in der Regel zwischen sechs und zwölf Monaten
  • Arbeitszeit: etwa 30 Wochenstunden, aufgeteilt auf fünf bis sechs Stunden täglich bei mindestens einem freien Tag pro Woche
  • Aufgabengebiet: Au-pairs helfen bei der Kinderbetreuung, im Haushalt und in der Küche.
  • Unterbringung: Dem Au-pair steht ein eigenes, kostenloses Zimmer zur Verfügung.
  • Vergütung: Die Mädchen erhalten ein Taschengeld von 260 Euro im Monat zu ihrer freien Verfügung.
  • Urlaub: vier Wochen bezahlter Urlaub bei einem Vertrag über zwölf Monate, zwei Wochen bei einem Vertrag über sechs Monate.

Wir vermitteln Au-pair-Mädchen unbürokratisch und günstig

Die Au-pair-Vermittlung erfolgt so unkompliziert wie möglich. Unser Ziel ist es, ein Au-pair-Mädchen zu finden, das zu Ihnen und Ihrer Familie passt. Auf diese Weise fühlen sich alle Beteiligten wohl und verbringen eine harmonische und erlebnisreiche Zeit miteinander.

 

Nachdem Sie eine geeignete Kandidatin ausgesucht haben, arrangieren wir eine Telefonkonferenz zwischen Ihnen, dem Au-pair-Mädchen und uns. So können wir uns kennenlernen und etwaige Fragen direkt im Vorfeld klären. Die Vermittlungsgebühr von 380 Euro wird erst fällig, nachdem das Visum für Ihre Kandidatin erteilt wurde.

 

Haben Sie Fragen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail, rufen Sie uns an oder füllen Sie unser Kontaktformular aus. Wir kümmern uns gerne persönlich um Ihr Anliegen.

 

Weiter  

Das richtige Au-Pair Mädchen finden

 

Die Verbindung von beruflicher Karriere und der eigenen Familie fällt häufig schwer. Oftmals ist es finanziell notwendig, dass beide Partner arbeiten gehen müssen. Dennoch sollen die eigenen Kinder und der Haushalt nicht vernachlässigt werden – hier kann ein Au-Pair Mädchen helfen.

 

So begeben sich viele Familien auf die Au-Pair Suche. Um das richtige Au-Pair Mädchen zu finden, empfiehlt sich eine Kontaktaufnahme zu einer Au-Pair Agentur oder Au-Pair Vermittlung. Bei einer Au-Pair Agentur können sich Au-Pair Mädchen anmelden und Referenzen, wie auch weitere wichtige Informationen angeben. Diese werden bei der Au-Pair Vermittlung gespeichert. Meldet sich dann eine Familie bei der Au-Pair Agentur, können Experten auf diesem Gebiet das geeignete Au-Pair Mädchen finden. Familien haben somit zukünftig mit Hilfe einer Au-Pair Vermittlung zwei große Sorgen weniger.

 

Das liegt daran, dass Au-Pair Mädchen im Regelfall nicht nur auf die Kinder aufpassen, sondern auch leichte Tätigkeiten im Haushalt ausüben. Dabei sollte allerdings darauf geachtet werden, dass sich der Anteil nicht zu stark in Richtung der häuslichen Tätigkeiten verschieben. Dieser Anteil sollte am gesamten Arbeitsaufwand der Au-Pair Mädchen nicht mehr als 50 Prozent betragen. In jeden Fall gilt, dass das Wohl der Kinder bei weitem wichtiger ist. Eine Au-Pair Agentur wird allerdings darauf hinweisen. Durch eine Au-Pair Vermittlung kann außerdem auf die individuellen Bedürfnisse der Familien Rücksicht genommen werden. Viele Au-Pair Mädchen besuchen mittlerweile Weiterbildungskurse und erweitern somit ihre Qualifikation.

 

Die Verantwortung, die eine Au-Pair Vermittlung übernimmt, sehr groß ist. Eltern vertrauen ihre Kinder meist jungen Frauen an, die sie zuvor nicht kannten. Da muss das nötige Vertrauen zwischen den Eltern und dem Au-Pair Mädchen aufgebaut werden. Daher ist es wichtig, dass eine Au-Pair Agentur regelmäßig überprüft, ob Familien zufrieden sind und ob die nötigen Arbeiten zufriedenstellend ausgeübt werden. Aber auch in die andere Richtung sollte eine Au-Pair Vermittlung denken. Denn auch Au-Pair Mädchen sollten sich bei den Familien wohl fühlen und keine Tätigkeiten ausüben müssen. Denn nur mit gegenseitigem Vertrauen und gegenseitiger Wertschätzung kann es ein gutes Verhältnis zwischen den Familien und dem Au-Pair Mädchen geben.

 

 

Wer als Familie ein Au-Pair Mädchen engagieren möchte, versucht dies bestmöglich über eine Au-Pair Agentur. Dort wird man über die grundlegenden Fakten bezüglich einer Anstellung eines Au-Pair Mädchens informiert. Nachdem dann die persönlichen Bedürfnisse und Anforderungen bei der Au-Pair Vermittlung genannt wurden, kommt es, nachdem eine geeignete Kandidatin gefunden wurde, zu einem Gespräch, damit sich alle Beteiligten kennen lernen können. Diese Gespräche werden bei der Aupair-Agentur Natascha über eine Telefonkonferenz geführt. Diese Gespräche werden von der Au-Pair Agentur moderiert und geleitet. Danach haben Familien und Aupair-Mädchen die Möglichkeit per Skype und Email sich besser kennen zu lernen. Wenn alles passt, macht die Agentur die Visa-Unterlagen und die Krankenversicherung für Aupair fertig. Die Vermittlungsgebühr wird bei der Aupair-Agentur Natascha erst fällig, wenn Aupair ihr Visum bekommen hat. In der Regel hat man dann für die nächsten sechs bis zwölf Monate eine starke Partnerin im Haushalt, die sich um die wichtigsten Dinge kümmert – insbesondere natürlich um die eigenen Kinder.